Ausflugsziele

Die Steiermark bietet rund um das Restaurant / Hotel viele interessante Ausflugsziele für alle Altersgruppen. 
Egal ob Familien oder Erwachsene unter sich - bei uns findet jeder das Ziel für den Sonntags- oder aber auch Urlaubsausflug
 


Römermuseum Flavia Solva


Frei zugänglich

Marburger Straße 111
8435 Wagna
Tel.: Information: +43(0)316/8017-9515
archaeologie@museum-joanneum.at
www.museum-joanneum.at

Mode, Handwerk und Religion um 70 nach Christus! Flavia Solva zählte zu den kultiviertesten Städten der römischen Provinz Noricum und ist der bedeutendste römerzeitliche Fundplatz des Landes. Exponate aus über 100 Jahren archäologischer Forschung vermitteln antikes Lebensgefühl am Originalschauplatz!

Gemeinsam mit seinem räumlichen Umfeld wurde das Römermuseum Flavia Solva neu gestaltet. Die neue Ausstellung zeigt die wichtigsten Objekte der mehr als 130-jährigen Forschungsgeschichte Flavia Solvas in einem völlig neuen Konzept.

Der Museumspavillon präsentiert sich jetzt als eine von außen umgehbare Schauvitrine. Bestimmendes Element der Präsentation ist die Geschichte von Flavia Solva aus dem Blickwinkel der Stadtforschung. Auch die Konservierung der römerzeitlichen Ruinen und die Gestaltung des 20.000 m2 umfassenden Freigeländes ist ein wichtiger Aspekt des neuen Konzepts.
Das neue Museumskonzept ermöglicht seit 2012 den ganzjährigen Besuch der Dauerausstellung bei freiem Eintritt rund um die Uhr.


Wächterhaus Römerhöhle und Römerhöhle Aflenz


Öffnungszeiten:
Die Führung dauert ca. 1 Stunde und kann jederzeit über die Marktgemeinde Wagna organisiert werden.

In dem gut begehbaren Bergwerksstollen gibt es eine Schauausstellung zur 2.000-jährigen Geschichte dieses ältesten heute noch aktiven Bergwerks Österreichs. Die Entstehung des Korallenriffes, das Bergwerk zur Römerzeit und im Mittelalter, das Konzentrationslager des Zweiten Weltkrieges und ein Friedensstollen sind Schwerpunkte der Ausstellung. Im Stollen finden auch Konzerte und Theateraufführungen statt.

Marktgemeinde Wagna
Tel.: +43(0)3452/82582
gemeinde@wagna.at
www.wagna.at


Tempelmuseum Frauenberg


Öffnungszeiten:
1. Mai bis  31. Oktober täglich von 10:30 bis 15:30 Uhr.
Wochenende und Feiertage: 10:00 bis 16:00 Uhr
Führungen ganzjährig auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Das neu gestaltete Museum befindet sich 150 Meter westlich der Wallfahrtskirche und steht direkt auf den Fundamenten des ISIS-NOREIA-Tempels , dem ältesten freistehenden Mauerwerk der Steiermark. In zwei Schauräumen und einem Freigelände erwarten den Besucher Funde aus der Jungsteinzeit bis in die Spätantike sowie ein liebevoll gestalteter römischer Kräutergarten. Neu: Aussichtsplattform.

Unser Tipp
Besuchen Sie auch die Wallfahrtskirche Frauenberg.

Frauenberg 17
8430 Leibnitz
Tel.: +43(0)3452/86320 Museum oder +43(0)664/1533103 Gerti Pölzl
tempelmuseum.frauenberg@aon.at
www.tempelmuseum-frauenberg.at

Genussplatz Tempelmuseum Frauenberg – einer der 20 Genussplätze unserer Region „die besten Lagen.Südsteiermark“.


Schloss Seggau (Lapidarium)


Schloss Seggau – Kultur & Begegnung mit Weitblick
Seggauberg 1
8430 Leibnitz
Tel.: +43(0)3452/82435-0
schloss@seggau.comwww.seggau.com

Genussplatz Schloss Seggau – einer der 20 Genussplätze unserer Region
„Die besten Lagen.Südsteiermark“.
Foto: Schloss Seggau/Kasca

Sehenswert: Renaissancehof mit den römischen Steindenkmälern (Lapidarium), Schlosskapelle, moderne Michaelskapelle sowie der über 300 Jahre alte Weinkeller. Die „Fürstenzimmer“ mit der Bischofsgalerie und die sich in einem Bastionsturm befindliche „Seggauer Liesl“, die größte historische Glocke der Steiermark, können nur im Rahmen einer Schlossführung besichtigt werden.

Schlossführung: Mai bis Oktober: SA, 14:00 Uhr und SO- und Feiertag: 11:00 Uhr.
Weinkellerführung mit Weinverkostung: Mai bis Oktober, 15:30 Uhr (Begrenzte Teilnehmerzahl –
Anmeldung unter 03452/82435-0)
GRUPPEN ab 10 Personen: ganzjährig nach Vereinbarung
Schlossführung & Kellerführung mit verschiedenen Verkostungsvarianten und Pauschalarrangements.


Wallfahrtskirche am Frauenberg


Tel.: +43(0)3452/71629
www.seggauberg.com

Die Wallfahrts- und Filialkirche der Pfarre Leibnitz „Hl. Maria – Aufnahme in den Himmel“ steht auf einem über zweitausend Jahre alten Kultplatz. Die Kirche wird erstmal 1170 urkundlich erwähnt und nach einem Kirchenbrand 1609 neu eingeweiht. Sehenswert sind die wunderschönen Fresken aus dem 18. Jahrhundert und die Barockorgel.

Hl. Messe: Sonntag um 8:30 Uhr

Führungen: Gabi Kleindienst


Naturpark-Bauerngarten


Naturparkzentrum Grottenhof
Grottenhof 1
8430 Leibnitz
Tel.: +43(0)3452/71305
office@naturpark-suedsteiermark.at
www.naturpark-suedsteiermark.at

Typische Bauerngarten-Blumen, Kräuter und Gemüse alter Kultursorten erwarten Sei im Naturpark-Bauerngarten.
Kosten Sie Kümmelthymian und Apfelminze und lassen Sie sich vom Duft der Weinrose und Bauernhortensie verzaubern. Unsere KräuterpadagogInnen bieten das ganze Jahr über interessante Fortbildungen zum Thema Garten, Ernte, Boden und Nützlinge.

Für Gruppen und Schulklassen bieten wir Garten-Führungen nach Vereinbarung an.

TIPP: Besuchen Sie auch das Regioneum Südsteiermark

Öffnungszeiten:
Jederzeit begehbar, Naturpark-Bauerngarten-Führungen nach telefonischer Voranmeldung.


Weinlehrpfad mit Terroir erleben & Landesweingut Silberberg


Landesweingut Silberberg
Silberberg 1
8430 Leibnitz
Tel.: +43(0)3452/82339
lfssilberberg@stmk.gv.at

Hier erfahren Sie mehr über den steirischen Wein – von der Rebe bis in den Keller. Der rund
1,5 km lange Rundgang beginnt bei der 5 m hohen und 3 t schweren metallenen Statue des
Hl. Urban und führt durch die Weingärten vorbei an 18 Schautafeln und Schauobjekten, die Auskunft geben über die Geschichte des Weinbaues. Die Weinbauschule Silberberg ist die Hochburg für die Ausbildung zukünftiger Spitzenwinzer. Führungen/Verkostungen im Weinkeller. Das Projekt „Terroir erleben“ schafft die Möglichkeit, dass ein „GPS-gesteuertes Navigationsgerät“ (im Weinverkaufsraum auszuborgen) Sie durch den Weinlehrpfad führt.

 

Unser Tipp: Wenn Sie schon immer einmal eine Reblaus sehen wollten, sind Sie hier richtig – Der Künstler Ewald Stani schuf eine Reblaus im Maßstab 1:1 Milliarde.

Öffnungszeiten: ganzjährig frei zugänglich

Genussplatz Aussichtswarte Silberberg – einer der 20 Genussplätze unserer Region „die besten Lagen.Südsteiermark“.


Edelbrennerei Peer

Modernes trifft Tradition, ist das neue Motto.


Führung nach Voranmeldung

Hauptstraße 26a
8430 Leitring
Tel.: +43(0)3452/83822
www.edelbrand-peer.at

Lernen Sie mehr über unseren Betrieb und unsere Produkte. Erfahren Sie mehr über Ihren Lieblingsedelbrand im Edelbrand-ABC oder bestellen Sie einfach und bequem Ihr Lieblingsprodukt von zu Hause aus. Das und vieles mehr können Sie auf unserer Homepage entdecken. Begleiten Sie uns auf eine spannende Reise durch die große Auswahl an Edelbränden der Südsteiermark und finden Sie Ihren persönlichen Liebling!

Öffnungszeiten:
Ab-Hof-Verkauf Montag bis Samstag in der Zeit von 9:00 bis 18:00 Uhr


Ölmühle Hartlieb & Museum


Hartlieb Thomas, Ölmühle
8451 Heimschuh Nr. 107
Tel.: + 43(0)3452/82551
office@hartlieb.at, www.hartlieb.at

Der originale „Mühlenboden“ der 1898 erbauten Getreide- und Sägemühle an der Sulm beherberg diese weithin als „Kernöl-Museum“ bekannte Ausstellung, wo dem Besucher alle zur Ölerzeugung notwendigen Grundstoffe, verschiedene alte Geräte und Maschinen, deren Handhabung, wie auch damalige Sitten und Bräuche vermittelt werden.

Öffnungszeiten:
ganzjährig Mo. – Fr. 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr, Sa. 08:00 bis 12:00 Uhr.
Führungen gegen Voranmeldung auch am Wochenende.


Bärenhof Berghausen


Öffnungszeiten:
März - erste Novemberwoche
täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr

Auch ein interessantes Ausflugsziel ist der Bärenhof in Berghausen. Er bietet nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene ein abenteuerliches Erlebnis.

Hier können Bären nicht nur betrachtet sondern auch aus eigener Hand gefütert werden.